Häufig gestellte Fragen


Was sollte ich grundsätzlich bei der Auswahl der Lieder für eine kirchliche Trauung beachten?

In der Regel werden für eine kirchliche Trauung ca. 4 Lieder ausgewählt. Dies ist allerdings abhängig von dem jeweiligen Pfarrer der Gemeinde. Je nachdem auf wie viele Kirchenlieder er besteht, stehen euch mehr oder weniger Lieder zur Verfügung. Zu Beachten ist dabei eigentlich nicht viel: Wichtig ist, dass euch die Lieder gefallen und sie auf euch als Paar passen. In der Regel werden Balladen (langsame, getragene Stücke) für eine Trauung ausgewählt. Hier gilt: erlaubt ist, was euch gefällt, denn es ist euer besonderer Tag.

nach oben


Begleiten Sie Ihre Stücke selbst?

Seit zwanzig Jahren spiele ich mittlerweile E-Piano und habe daher die Möglichkeit mich selbst am Klavier zu begleiten. Das Instrument wird von mir in der Regel zur Verfügung gestellt, es sei denn es ist an einer Örtlichkeit ein Flügel/Klavier vorhanden (und gestimmt). Eine Klavierbegleitung meines Gesang ist daher immer möglich. Möchten Sie lieber eine Begleitung durch einen von Ihnen bekannten Gitarristen oder einen anderen Pianisten, möglicherweise ein Verwandter/Freund, ist dies natürlich auch möglich. Außerdem gibt es noch die Möglichkeit einer Begleitung durch ein Halb-Playback. Das bedeutet, dass die Musik vom Band kommt und ich dazu singe.

Beispiel eines Halb-Playback:

Beispiel Klavierbegleitung mit Gesang:

nach oben


Wie werden die Stücke in der Kirche begleitet?

Die Stücke werden entweder von mir am E-Piano begleitet oder kommen als Halbplayback vom Band. Dies ist abhängig von Ihrem persönlichem Geschmack.
klavierbegleitung-stefanie-hoos

nach oben


Wie viele Lieder sind bei einer kirchlichen Trauung üblich?

Üblich sind, abhängig vom jeweiligen Pfarrer, ca. 4 Lieder. Die kirchlichen Lieder werden nicht von mir übernommen und müssen daher von einem Organisten an der Orgel gespielt werden.

nach oben


Wie viele Lieder singen Sie auf dem Standesamt?

Die standesamtliche Trauung ist normalerweise kürzer wie eine kirchliche Trauung. Daher werden hier bis zu zwei Lieder gespielt / gesungen. Die Stellen, an denen die Lieder kommen sind üblicherweise zu Beginn der Zeremonie und nach dem Ringtausch. Auf Wunsch ist auch ein drittes Lied zum Ende der Zeremonie möglich. Dies sollte allerdings vorher mit dem Standesbeamten abgesprochen werden und ist auch abhängig vom Trauort, denn finden dort in einer relativ engen Taktung Trauungen statt, ist ein drittes Lied häufig zeitlich nicht mehr möglich.

nach oben

Wo platzieren Sie sich in der Kirche, wenn Sie singen?
In der Regel baue ich wegen der tollen Akkustik auf der Empore auf. So verteilt sich der Schall ideal in der Kirche.

nach oben


Können wir Sie vor der Hochzeit persönlich kennnen lernen?

Selbstverständlich ist ein Treffen vor Ihrer Hochzeit jederzeit möglich. Ich empfehle ein Treffen immer nach dem Traugespräch mit dem Pfarrer / Standesbeamten, da dort der Ablauf der Hochzeit festgelegt wird und danach dann die Liederanzahl genau feststeht. Dies sollte Sie allerdings nicht davon abhalten sich schon Ihre Lieblingslieder auszusuchen und so eine Vorauswahl zu treffen. Ich berate Sie gerne hinsichtlich der ausgewählten Lieder.

nach oben


Singen Sie in der Kirche auch zu Einzug und Auszug?

Selbstverständlich ist sowohl Einzug als auch Auszug möglich, dies bezüglich gibt es keine Beschränkung von meiner Seite.

nach oben


Was sollte ich am Tag selbst beachten? Benötigen Sie bestimmtes Equipment?

Am Hochzeitstag selbst ist es wichtig, dass die Örtlichkeit ca. eine Stunde vor der Zeremonie zugänglich ist, damit ich dort aufbauen und einen kurzen Soundcheck machen kann. In einigen Kirchengemeinden sind die Gotteshäuser und die Zugänge zu den Emporen verschlossen. Bitte tragen Sie dafür Sorge, dass beides zugänglich ist, um Zeitdruck und Stress für alle Seiten zu vermeiden. Denn diese Attribute sind an Ihrem schönsten Tag im Leben völlig überflüssig. Ein Stromanschluss in Form von ein-/zwei Steckdosen sollten vorhanden sein. Um alles andere, wie Mikrofon, Verlängerungskabel, Box, E-Piano, kümmere ich mich und sollte Sie nicht belasten.

nach oben


Muss ich im Vorfeld noch etwas erledigen/beachten?

Es wäre schön, einen letzten Blick auf das Kirchenheft werfen zu dürfen, bevor es in Druck geht, um Unstimmigkeiten oder Missverständnisse zu vermeiden.

nach oben


Singen Sie auch auf gleichgeschlechtlichen Hochzeiten?

Ja, ich freue mich darüber auch gleichgeschlechtliche Hochzeiten begleiten zu dürfen.

nach oben


Ich möchte meine Frau / meinen Mann mit Ihrem Gesang überraschen, geht das?

Dies ist natürlich auch möglich. Ob für ein besonderes Lied auf der Hochzeitsfeier, an Ihrem Jahrestag oder zu einem anderen Anlass, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

nach oben


Unser Lieblingslied ist nicht in Ihrem Repertoire, würden Sie es trotzdem singen?

Die aufgeführten Lieder, welche Sie im Repertoire finden, sind lediglich eine kurze Auswahl, um Ihnen eine erste Idee zu geben, welche Lieder häufig gewünscht werden. Dies dient nur Ihrer Orientierung und ist kein Muss für Ihre Auswahl. Gerne bereite ich auch andere Lieder für Sie vor.

nach oben


Wann sollten wir Sie buchen?

Ich empfehle aufgrund der Buchungsdichte ca. 1 Jahr bis 6 Monate im Voraus. So ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich Ihren Wunschtermin frei habe noch am Höchsten. Gerne können Sie mich aber auch kurzfristig (bis zwei Wochen vorher) anfragen. Sollte ich einen freien Termin haben, dann übernehme ich gerne Ihren Auftrag auch kurzfristig.

nach oben


Was ist, wenn Sie krank werden?

Das ist immer ein Fall, von dem ich hoffe, dass er nicht eintritt. Dennoch ist es leider auch menschlich, dass ich krank werde und meine Stimme versagt. In diesem Fall versuche ich immer einen adäquaten Ersatz zu finden, der mir in Stimmlage und Können ähnlich ist. Hierbei verfüge ich über eine Reihe von qualifizierten Kontakten, die ich dann informieren werde und alles notwendige zur Verfügung stelle. Selbstverständlich informiere ich Sie in einem solchen Fall immer über meinen Ausfall. Sollte nur meine Stimme angekratzt sein, werde ich die Klavierbegleitung wie gebucht durchführen und meinen Ersatz dann auch am Klavier begleiten.

nach oben


Warum können wir keine Preisliste auf Ihrer Webseite finden?

Um Ihnen einen konkreten Preis für meine Dienstleistung nennen zu können, benötige ich einige individuelle Angaben von Ihnen, wie zum Beispiel den Ort, die Liedanzahl und um welche Art Trauung es sich handelt. Es ist daher für mich schwierig allgemeingültige und pauschale Preise zu nennen. Bitte haben Sie hierfür Verständnis. Gerne mache ich Ihnen ein individuell passendes Angebot. Scheuen Sie sich nicht davor, mich diesbezüglich unverbindlich zu kontaktieren. Viel wichtiger als der richtige Preis ist allerdings, dass Ihnen meine Stimme zusagt und sie sie berührt (zu den Hörproben). Schließlich soll eine Hochzeit etwas ganz besonderes werden.

nach oben


Müssen wir einen Vertrag zur Buchung unterschreiben?

Nein, dies ist nicht nötig. Es genügt für mich, wenn Sie mir per Mail / Facebook / SMS eine schriftliche Zusage zukommen lassen. Ab diesem Zeitpunkt ist Ihre Hochzeitstermin dann verlässlich in meinem Kalender für Sie reserviert / gebucht.

nach oben


Welche Informationen brauchen Sie von uns?

Ich benötige lediglich die genaue Uhrzeit der Trauung und das Datum, sowie die Adresse der Location an der die Hochzeit statt findet (Standesamt, Kirche, etc.)

nach oben


Wie soll ich mich für eine/n Hochzeitssänger/in entscheiden?

In diesem Bereich gibt es eine große Auswahl an Sängerinnen und Sänger, die alle Ihren Tag besonders machen möchten.
Hierbei liegt es nahe, sich einfach verschiedene Angebote machen zu lassen und dann zu vergleichen. Diese Vorgehensweise scheint vernünftig. Allerdings spricht Musik die Emotionen und nicht die Vernunft an. Das wichtigste bei der Auswahl ist Ihr Geschmack und Ihr Bauchgefühl. Wenn diese beiden Komponenten für Sie stimmen, können Sie keine falsche Entscheidung treffen und dann ist die Sängerin jeden Cent wert. Bei Ihrer Hochzeit geht es um Ihre Emotionen und um eine ganz besondere Stimmung. Dies klappt nur, wenn die Stimme, die sie ausgewählt haben sie auch berührt.

nach oben


Wieso Live-Musik während der Trauung?

Musik schafft immer eine besondere Atmosphäre und einen besonderen Zugang zu den Emotionen der Menschen. Das emotionale Gedächtnis ist viel tiefergehend, als das kognitive, vernünftige Gedächtnis. Live-Gesang spricht dieses emotionale Gedächtnis auf besondere Weise an und prägt viel tiefgründiger an solch einem Tag als eine CD, die achtlos vor sich her dudelt. Machen Sie diesen Versuch und werten Sie Ihre Trauung für sich und Ihre Gäste musikalisch auf. Denn an Hochzeiten sollte an einem nicht gespart werden – den Emotionen.

nach oben


Was für Technik bringen Sie zu unserer Trauung mit?

Technische Ausrüstung von Stefanie Hoos
Technische Ausrüstung von Stefanie Hoos

  • 1 Box mit Stativ (Yamaha)
  • E-Piano mit Stativ (Yamaha)
  • Funkmikrofon (Shure SM 58)
  • Abspielgerät für Halbplayback – wenn so gebucht –

Bei der Technik ist mir wichtig, dass es sich dabei um qualitativ hochwertiges Equipment handelt um Ihnen eine hohe Klangqualität während Ihrer Trauung bieten zu können. Seit Jahren vertraue ich dabei den beiden Marken Yamaha und Shure, mit denen ich nur positive Erfahrungen gemacht habe.

nach oben


Wo liegt der Unterschied zwischen einem Halb-Playback und der Live-Klavierbegleitung?

In Bearbeitung ….


Was ist ein 360 Grad Video und wie funktioniert das?

Ein 360 Grad Video ist eine neue Technik, die es möglich macht, Ihre Trauung aus jedem Blickwinkel festzuhalten. Hierfür werden sieben Kameras auf einer speziellen Vorrichtung montiert und diese Vorrichtung dann platziert und ausgerichtet. Von diesem Standpunkt aus, kann man nach der Bearbeitung dann sehen, was während Ihrer Trauung alles hinter Ihrem Rücken passiert ist und den ein oder anderen Moment sehen, denn man sonst vielleicht verpasst hätten. Für weitere Informationen können Sie mir gerne eine Anfrage über mein Kontaktformular schicken.

nach oben


Gibt es auch die Möglichkeit von Live Musik für die Hochzeitsfeier / Polterabend?

Auch diese Möglichkeit biete ich Ihnen gerne an. Mit der Rock-Coverband „Flashback“ stehe ich Ihnen auch gerne auf Ihrer Feier zur Verfügung. Für Fragen bezüglich der lokalen Vorrausetzungen etc. senden Sie mir gerne eine Anfrage über mein Kontaktformular.

nach oben


Uns fehlt noch die richtige Beleuchtung für die Hochzeit – können Sie helfen?

Gerne stelle ich den Kontakt zur Firma „Veranstaltungstechnik Oliver Eichel“ her. Er ist mir persönlich bekannt und sorgt immer wieder für eine stimmungsvolle Beleuchtung Ihrer Hochzeitslokation oder auch für Partybeleuchtung auf Ihrer Feier / Polterabend. Für mehr Informationen wenden Sie sich gerne an mich.

nach oben


Mal ehrlich.. Sie singen doch maximal zwanzig Minuten am Stück, wenn man mal alle Lieder zusammen rechnet… Kann man da nicht noch etwas am Preis machen?

Das ist so nicht ganz richtig. Viele Paare vergessen leider immer öfter, dass mehr Arbeit dahinter steckt, als die eigentliche Trauung, bei der ich dann Ihre Wunschlieder zum Besten gebe. Um diesen Aufwand- den ich sehr gerne für Sie betreibe, einmal transparent für Sie zu machen, habe ich nachfolgend eine kleine Übersicht erstellt. Dies bitte ich Sie zu bedenken, wenn Sie ein Angebot von mir oder einer anderen Hochzeitssängerin erhalten.

Ab dem Zeitpunkt an dem Sie mir Ihre Vorauswahl nennen, beginne ich mir darüber Gedanken zu machen, wie ich die Lieder gesanglich und spielerisch umsetze. Hierzu müssen zunächst mal die korrekten Noten zu dem Stück gefunden werden, falls vorhanden. Sollten die Noten nicht korrekt sein oder nicht vorhanden sein, muss das Stück von mir anhand dem Original herausgehört werden um das Stück für Sie spielen zu können. Diese Arbeit erfolgt ebenfalls für die Texte. Für diese Vorarbeit kann man je nach Aufwand 2-3 Std. rechnen.

Sind dann die Noten gefunden und die Idee der Umsetzung gereift, muss geübt werden. Dies findet immer statt, egal ob ich das Lied das Erste Mal spiele oder bereits öfter gespielt habe. Denn jedes Paar soll von mir eine perfekte Leistung erhalten, hinter der das Üben steht. Je nach Liederumfang für die Trauung fallen hier auch schnell mal 2-4 Std. an.

Wurde im Voraus ein Beratungsgespräch gewünscht, bin ich mit An-und Abfahrt ca. 3 Std. hierfür unterwegs. (Emails in diesem Fall einmal ausgenommen, die für die Korrespondenz hin und her verschickt werden).

Wenn Ihr großer Tag gekommen ist, beginne ich je nach Anfahrtsweg ca 3 Std. vor Ihrer Trauung mit meiner Vorbereitung. Hierzu zählt das Einsingen und das erneute Durchspielen der Stücke. Anschließend muss das Equipment (Mikrophon, Box, Mikrophonständer, Keyboardständer, E-Piano, Kabel, Noten )verladen werden, bevor ich mich dann auf den Weg zur Location mache.
Eine Stunde vor Ihrer eigentlichen Trauung beginne ich mit dem Aufbau. Hierbei habe ich einen immer einen Helfer, der mir beim Tragen und Aufbau unter die Arme greift, da die einzelnen Komponenten doch recht schwer sind. Komme ich erst dann, wenn ich meinen eigentlichen Einsatz habe, müsste ich die ganzen Arbeiten während Ihrer Trauung durchführen, was ein absolutes No-Go für mich ist.
Nach dem Soundcheck kommen die ersten Gäste. Anschließend beginnt Ihre Trauung.

Nach der Trauung erfolgt der Abbau des Equipment und die erneute Verladung. Durch die lange Erfahrung erfolgt das immer relativ schnell innerhalb einer halben Stunde. Danach mache ich mich wieder auf den Heimweg. Je nach Location ca. 30-60 min.

Rechnet man diese Zeit zusammen, kommt man im günstigsten Fall auf ca. 8,5 Std plus den zusätzlichen Helfer, der ebenfalls ca. 3-4 Std am Tag der Hochzeit unterwegs ist. Bitte haben Sie dies im Hinterkopf, auch wenn es in Ihren Augen „nur“ 4 Lieder sind, die während der Trauung von mir gesungen werden.

nach oben